Radio 889FM Kultur

Shortlist 2020/2021

Der Berliner Literaturpreis Wortrandale hat seine zweite Hürde genommen: Die Jurorinnen und Juroren haben ihres Amtes gewaltet und nach langen Diskussionen die Shortlist zusammengestellt. Sie ist nach Sparten gegliedert – wobei der Platz auf der Liste nichts über eine Platzierung aussagt.

Wir veröffentlichen den Titel der Texte und die Autorinnen-/Autorennamen.

Sparte Krimi

Zöpfe – Jasmin Maxwell-Klein

76 Stunden – Matt de’ Winters

Ein gefundenes Fressen – Katinka  Michel-Sedelmaier

CO2-Update – Thea Lehmann

Ich muss mit dir reden – David Jacobs

Backdoor Man – Wolfgang Weinlechner

Gefangen – Litt Leweir

Fliegen – Melanie Rahimpour

Ebbe und Flut – Sebastian Opper

Graue Kinder – Uta Zech

Sparte Queer

Sommergewitter – Lea Baumgart

Einfühlen – Sabine Brandl

Mezzanin – Gesine Geupel

One Life Stand – Thomas Kodnar

So wie – Britta Lottmann

Bambi und die anderen – Siegfried Straßner

Gay’s the Word – Litt Leweir

“Hallo” – Mae Schwinghammer

Hottentottenbums – Axel Lawaczeck

Gregors zweiter Satz – Céline Bernadet

Sparte Liebe

Zeichen – Ingrid Maria Kloser

Eine Saison lang – Julia Kersebaum

Valerie wird für immer jung sein – Jan Dohren

Hier, jetzt – Max Osswald

Handy im Glas – Stefanie Jerg

Derek und du – Christin Habermann

Mein Herz schlägt weiter – Doris Wiesenbach

Wir werden glücklich sein – Anna Ladurner

Erna, 1947 – Aylin Ünal

Verschwinden – Stine Wetzel