• Phone: 030 - 22494948
  • Email us: info@wortrandale.de
  • erreichbar:
  • Donnerstag 10:00 - 12:00 Uhr
WRE

Wortrandale – Sondersendung
bei 889FM Kultur

 

Wortrandale – Gewinner und Nominierte von 2019, zu hören jeden Sonntag von 16:00 bis 18:00 Uhr bei Radio 889FM Kultur bei „Literatur antwortet“.

Wortrandale Literaturpreis

Literaturpreis Berlin 2020

 

Wortrandale heißt der neue Literaturpreis aus Berlin.

Drei Sparten – ein Thema – Deine Herausforderung.

Thema: „Die Tage der Entscheidung“

Der Literaturpreis

Ausschreibungsvideo 2020

 

Kurzinfo zur Ausschreibung

Krimi-Ausschreibung 2020

Einsendeschluss ist der 31.5.2020 um 23:59.

mehr Infos

Liebe-Ausschreibung 2020

Einsendeschluss ist der 31.5.2020 um 23:59.

mehr Infos

Queer-Ausschreibung 2020

Einsendeschluss ist der 31.5.2020 um 23:59.

mehr Infos

Wortrandale – Video/Radio News

Wortrandale: Der neue 3-Sparten-Literaturpreis aus Berlin, vorgestellt von Dr. Klaus Berndl. Ein Literaturpreis der die literarischen Welten der Kriminalliteratur mit denen der Liebes- und der queeren Literatur zusammenbringt. Dabei werden die Preise in neun Kategorien vergeben. Die Anthologie, erschienen im Konkursbuchverlag Claudia Gehrke, sorgt für Nachhaltigkeit – eine bundesweite Lesereihe für flächendeckende Aufmerksamkeit.

Mehr Inhalte im Video.

Am 29. März 2020, beginnt die erste Sondersendung der Wortrandale-Staffel in der Sendereihe „Literatur antwortet“, zu hören bei Radio 889FM Kultur.
In der morgigen Sendung wird die Wortrandale analysiert, und der Mitveranstalter und Jury-Obmann Dr. Klaus Berndl wird über die Texte der Gewinnerinnen und Gewinner ein Statement abgeben.
Die Sendung wird wöchentlich am Sonntag ausgestrahlt, von 16 bis 18 Uhr. Die nächsten Wochen sind der Wortrandale gewidmet und es werden die GewinnerInnen und Norminierten präsentiert.
Hier sind wir zu hören:
889FM Hören, klick hier
bei Radio.de hören, klick hier

 

Wortrandale – Die Siegerlesungen

 

Wortrandale – Schirmherrin Stadträtin Heike Schmitt-Schmelz

Liebe Wortrandalistinnen und -randalisten,
liebe Literaturenthusiastinnen und -enthusiasten,

wir haben schlechte Nachrichten. Zwei unserer geplanten Lesungen in Berlin können leider nicht stattfinden.

„Die öffentlichen Bibliotheken Berlins schließen ihre Publikumsbereiche ab Freitag, den 13.03.2020, bis voraussichtlich Sonntag, den 19.04.2020. Damit fallen auch alle in dieser Zeit geplanten Veranstaltungen aus.“ Damit entfällt auch unsere Lesung am 28. März 2020. Wir hoffen, sie zu einem späteren Zeitpunkt nachholen zu können. Die Lesung am 5. Mai tangiert das zunächst nicht – warten wir ab, wie sich die Lage entwickelt. Persönlich sind wir zuversichtlich, dass sie wie geplant stattfinden kann.

https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/verwaltung/bibliotheken/heinrichschulzbibliothek-203398.php

Die Lesung in der Buchhandlung Eisenherz am 27. März 2020 ist ebenfalls abgesagt. https://prinz-eisenherz.buchkatalog.de/ Wir hoffen, auch sie nachholen zu können.

Es tut uns leid, dass wir die Veranstaltungen nicht wie geplant durchführen können. Aber die Gesundheit aller hat einfach Priorität.

Eine Bitte haben wir: Unterstützt die Autorinnen/Autoren, kauft weiter Bücher! Die meisten lokalen Buchhändler haben auch ein Online-Angebot und brauchen derzeit Eure Unterstützung mehr denn je (der große Internethändler eher nicht). Es wäre eine zusätzliche Tragödie, wenn der Buchhandel nebenbei auch stirbt.

Bleibt gesund und randalisiert die Wörter munter weiter!

Abgesagt

Wortrandale Lesung 27.2.2020

Abgesagt

Wortrandale Lesung 28.3.2020
mehr Infos

Findet statt

Wortrandale Lesung 5.5.2020
mehr Infos

Wortrandale Gewinner 2019

Wortrandale 2019: Es ist vollbracht!

Wir sind froh und glücklich! Das große Event, die erste Wortrandale, hat stattgefunden.

Ihr habt uns beglückt mit Eurer Anwesenheit, mit Eurer guten Laune und Eurer Herzlichkeit.

Wir hoffen, es war auch für Euch alle ein schöner Abend.

Hier sind nun die Sieger der Wortrandale 2019!

Kategorie Raffiniert 2019

Wortrandale Literaturpreis

Autor Jess Cole

Text: Irrwicht

Kategorie Fantasievoll 2019

Wortrandale Literaturpreis

Autor Ingo Stephan

Text: Zeitball

Kategorie Skurril 2019

Wortrandale Literaturpreis

Autorin Uta Zech

Text: Weiß wie Schnee. Rot wie Blut. Schwarz

Kategorie Humor 2019

Autorin Joey Juschka

Text: Primärwut

Kategorie Charmant 2019

Wortrandale Literaturpreis

Autorin Verena Liebers

Text: Strandkorbbriefe

Kategorie Nachdenklich 2019

Wortrandale Literaturpreis

Autorin Kathrin Lange

Text: Jagdsaison 2023

Kategorie Emotional 2019

Wortrandale Literaturpreis

Autorin Ingrid Maria Kloser

Text: Risse

Kategorie Wortakrobatik 2019

Wortrandale Literaturpreis

Autor Guido Rademacher

Text: Stella Maris

Kategorie Spannend 2019

Wortrandale Literaturpreis

Autor Manuel Zerwas

Text: In der Wildnis gab ich ihm mein Wort

Publikumspreis 2019

Wortrandale Literaturpreis

Autor Axel Lawaczeck

Text: Angelegenheiten, bedacht gewählter Worte

Radiopreis 2019, 1. Platz

Wortrandale Literaturpreis

Autorin Slavica Klimkowsky

Text: Ein Herz für Rosen

Radiopreis 2019, 1. Platz

Wortrandale Literaturpreis

Autor Stefan Pickardt 

Text: Der Troll

Radiopreis 2019, 3. Platz

Wortrandale Literaturpreis

Autor Kevin Höhn

Text: Heimsuchung

Gewinner-Fotografien, Urheber: www.unize.berlin

Grusswort unserer Schirmherrin

 

Schirmherrin

Wortrandale Literaturpreis

Unsere Schirmherrin! Heike Schmitt-Schmelz, Stadträtin für Jugend, Familie, Bildung, Sport und Kultur von Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin!

„Krimi, Liebe, Queer – 100 % Wortrandale. Der Literaturpreis“

Sehr geehrte Damen und Herren,

für viele ist Literatur wie ein Fenster, das Einblick bietet: in andere Gedanken, Lebenswelten, Erfahrungen und Problemlagen oder in eine völlig neu erdachte Welt fernab unserer eigenen Realität. Literatur bietet auch die Möglichkeit, auf gesellschaftliche Entwicklungen oder Missstände aufmerksam zu machen, Sensibilität und Toleranz zu wecken oder gar Protest und Gegenwehr.

Unter dem Thema „Wenn im Norden das Licht schmilzt“ gibt der Literaturpreis „Wortrandale“ einen interessanten Spannungsbogen unter den möglichen Sparten: Krimi, Liebe, Queer. Ich begrüße ausdrücklich, dass auf diesem Wege vielen Schriftstellerinnen und Schriftstellern die Möglichkeit gegeben wird, ihrer Kreativität Ausdruck zu verleihen und einem Publikum zu präsentieren. Insbesondere da es im Bereich der queeren Literatur mehr Raum für Aufmerksamkeit bedarf.

Deshalb übernehme ich sehr gern die Schirmherrschaft über dieses wunderbare Format und freue mich auf viele interessante Beiträge.

Mit freundlichen Grüßen

Heike Schmitt-Schmelz

Wortrandale-News

 

Unser Sponsor: Ellington Hotel

Wortrandale
Das Ellington-Hotel in Berlin.

Zentral in der City West, zwischen dem berühmten und eleganten Boulevard Ku’damm, dem Zoo und dem luxuriösen Kaufhaus KaDeWe gelegen, ist das ELLINGTON HOTEL BERLIN die perfekte Adresse für Alle, die das Außergewöhnliche schätzen.

Das denkmalgeschützte Gebäude aus den Goldenen Zwanzigern bietet seinen Gästen Eleganz und Qualität in einer ganz besonderen Atmosphäre. Hinter der 185 m langen Fassade verbergen sich 285 helle Zimmer und Suiten, die mit ihrem offenen Badkonzept und den original erhaltenen Doppelglasfenstern überzeugen.

Das Hotel verfügt über zwei exklusive Turm Suiten, die einen außergewöhnlichen Blick auf die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche bieten. Hinzu kommt ein Veranstaltungsbereich für bis zu 800 Personen, der sich aus 10 neuen, perfekt ausgestatteten Räumen in allen Größen – von 22 bis 640 Quadratmeter – zusammensetzt.

mehr Infos

Supporter: Unize Berlin

unize.berlin
Agile Designlösungen für den Mttelstand unize ist die Verbindung der Wörter „unique“ und „specialize“.
Sie und Ihre Unternehmung sind einzigartg und wir helfen Ihnen bei Ihrer Positionierung, um die ungeahnten Potenziale Ihrer Marke auszubauen.
Wir sind Pioniere in der Verbindung von Markensprache, Expertenwissen und Design und sind Ihr Begleiter in die digitale Transformation.
Für unser Leistungen stehen mehr als 20 Jahre Know-how. Mit der eigens von unize.berlin
entwickelten Methode zur Markenentwicklung erlangen Unternehmungen größereSichtbarkeit und eine noch höhere Prosperität. Auf dieser Basis wird ein einheitliches Bild für alle Kommunikationskanäle geschaffen und Ihr Wiedererkennungswert gesteigert.
Zu den Kunden von unize.berlin gehören namhafte Unternehmen und Einzelpersönlichkeiten aus Wirtschaft, Forschung, Kultur und Sport.
Wir freuen uns auf einen regen Austausch.
mehr Infos

Wortrandale-Special

 

Wortrandale Literaturpreis

Verlag

Die Wortrandale hat nun auch eine publizistische Heimat gefunden. Die Anthologie wird erscheinen: Im Konkursbuch-Verlag!

Konkursbuch, der Name ist Programm: die „Konkurs-bücher“, die am Anfang der Verlagsgeschichte stehen, setzten sich mit Witz und Spaß von der etablierten Kultur der „Kursbücher“ ab. Sie erscheinen seit den Siebziger Jahren zu unterschiedlichen Themen.

Das Verlagsprogramm enthält aber noch weitaus mehr: „Literatur und Fotografie, zwischen den Kulturen, den sexuellen Orientierungen, den Genre- und Gender-Schubladen“. Inzwischen seit 41 Jahren. Hier erscheinen Yoko Tawada, Regina Nössler, Sigrun Casper …

Ganz klar: Konkursbuch ist prädestiniert für die Wortrandale!

mehr Infos
Wortrandale Literaturpreis

Longlist

Die Longlist mit den 60 besten Texte der Wortrandale ist online! 20 für Krimi, 20 für Liebe und 20 für Queer. Diese 60 Texte sind damit auch für die Shortlist nominiert.

Wir bitten um Verständnis, dass wir keine Bestätigungen verschicken können, dass der eigene Text auf der Longlist ist – oder nicht. Die Begeisterung der Autorinnen und Autoren hat uns da etwas überwältigt – der Einsendungen waren so viele – wir schaffen das einfach nicht. Eine solche Bestätigung wird es also erst für die Shortlist geben.

mehr Infos
Wortrandale Literaturpreis

Shortlist 2019

Es ist soweit! Die Shortlist steht. Damit ist auch klar, welche Texte in unserer Anthologie erscheinen werden. Wortrandale proudly presents: Die besten dreißig Autorinnen und Autoren mit ihren Texten!

Wer von ihnen einen der begehrten Preise erhalten wird, wird allerdings erst am 30. November 2019 beim Wortrandale-Event in Berlin bekannt gegeben.

mehr Infos